Wir und unsere Nachbarn Blog

0

Eurafrika

Europa und Afrika. Zwei wunderbare und reiche Kontinente. Und beide zerbrechen an der fehlenden Gerechtigkeit. Globalisierung ist kein böses Wort. Im Gegenteil! Globalisierung bedeutet, dass wir menschlichen Erdenbewohner uns endlich als Menschheit begreifen und...

0

Unsere Islamisierung

Nicht, dass ich genau wüsste, was es bedeutet, dieses Wort „Islamisierung“, aber da ich es überall höre und lese, kann ich mich der Beobachtung nur anschließen. Verächtlich haben wir immer auf den Orient gezeigt....

0

United Failed States

Sind die europäischen Staaten noch einigermaßen gesund? „Failed State“ ist nicht unbedingt eine binäre Bezeichnung für Staaten, die es nicht geschafft hatten. Vielmehr geht es um das Ranking im Failed (Fragile) State Index, der wenig...

0

Bozner, auf zur Mendel!

Bozen investiert in Mobilität, zur Freude von Pendlern, Touristen und Immobilienleuten. Warum aber denkt niemand an uns Bozner? Ich freue mich auf eine Tram ins Überetsch. Schön für die Pendler, im Speckgürtel wohnen zu...

0

Milde Sorte macht Türkis-Blau net bleich

Ein Doppelpass für alle kann in letzter Konsequenz Nationalität ad absurdum führen, …wenn bloß die Progressisten es nicht verhindern. Die Doppelpass-Debatte kommt als retropervertierte Posse daher. Gern wird es so dargestellt, als wäre diese...

0

Die unverstandenen Referenden

Über die Autonomie-Referenda in der Lombardei und im Veneto ist viel geschrieben worden, viel polemisiert, wenig analysiert. Das mag an einer gewissen Lagertreue der jeweiligen Medien liegen und eben daran, dass die Referenda von...

0

Von der Emanzipation der Regionen

Wer „Katalonien ist nicht Spanien“ ruft, ist Nationalist. Wer „Katalonien ist Spanien“ kundtut aber auch. Auswege gesucht. Katalonien, 1. Oktober 2017. Lombardei und Veneto, 22. Oktober 2017. Andere Vorzeichen, andere unschöne Begleiterscheinung, aber doch...

0

Alternativentwurf für die Präambel des neuen Autonomiestatuts – Proposta alternativa di preambolo per il nuovo statuto di autonomia

Sehr geehrte Mitglieder des Konvents der 33, was könnte unser kollektives Selbstverständnis als Südtirolerinnen und Südtiroler anderes sein, als ein bedingungsloses Bekenntnis zur Zukunft? Nicht die Betonung der Bedeutung politischer Verträge, nicht politische Sachzwänge,...

0

Erpressen?

Sollen wir tatenlos und sehenden Auges bei dem Referedum für ein „Si“ oder ein „No“ stimmen – oder gibt es noch etwas zu tun?  Der Schuldenberg Italiens hat gerade erneut einen neuen Höchststand erklommen....